top of page
  • AutorenbildOliver Dierssen

"Fausto"-Hörbuch bei Spotify

Das Thema Legasthenie beschäftigt mich schon eine ganze Weile. Vor 15 Jahren stand ich als junger, schreibfleißiger Assistenzarzt in Kontakt mit einem Schulbuchverlag, der nach Büchern für Kinder und Jugendliche mit Legasthenie suchte. Mein Thema war schnell gefunden: Ein Junge mit Legasthenie sollte der Held meines Romans werden. An seiner Seite: Fausto, ein Bücherdämon, der sich von Rechtschreibfehlern ernährte und die leergefressenen Heftseiten mit genialischen Texten füllte.


Beim Schreiben des Romans merkte ich schnell, dass die Geschichte nicht auf 50 Buchseiten erzählt werden wollte. Also erschien das Buch schließlich beim Heyne Verlag - allerdings nicht nur als recht dicker Roman, sondern kurz darauf auch als professionell produziertes Hörbuch, von mir eingelesen.



Ich hatte damals eine Menge Spaß mit dem Buch. Besonders schön fand ich, dass ich Einladungen von zahlreichen Schulen bekam, in der Aula zu lesen. Später kam das Buch tatsächlich auch bei mehreren schulischen Vorlesewettbewerben zum Einsatz, was für ein Buch über Legasthenie durchaus bemerkenswert war. "Fausto" kam schlielich sogar auf die Auswahlliste des Rattenfänger Jugendliteraturpreises.



Die Geschichte um Joschel Fittich, Fausto und ihre Abenteuer in Klasse 9c ist nun schon viele Jahre zu Ende erzählt. Der Verlagsvertrag ist inzwischen erloschen, sodass ich über die Rechte frei verfügen kann. Aus diesem Grund konnte ich das Hörbuch bei Spotify einstellen, wo man es kostenlos hören kann. Ich wünsche viel Spaß - ganz besonders den Menschen, die das Lesen von dicken Büchern anstrengend finden, aber Freude an Hörbüchern haben.


Fausto als Podcast: Die ersten fünf von 30 Kapiteln sind bereits verfügbar. Die verbleibenden Kapiteln erscheinen wöchentlich bei Spotify.

84 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page